ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Normosang:Recordati AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Inkompatibilitäten: Das Arzneimittel darf, ausser mit den unter Abschnitt „Hinweise für die Handhabung“ aufgeführten, nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.
Beeinflussung diagnostischer Methoden: NORMOSANG-Infusionskonzentrat ist sehr dunkel gefärbt und färbt das Plasma.
Haltbarkeit und Aufbewahrung:
Im Kühlschrank lagern (2°C – 8°C). Ampulle im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Haltbarkeit 2 Jahre. Nach der Verdünnung muss die Lösung innerhalb von 1 Stunde verwendet werden. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.
Hinweise für die Handhabung:
Normosang wird in Ampullen präsentiert und sollte erst
unmittelbar vor der Verabreichung mit 100 ml 0,9%iger NaCl-Lösung in einer Glasflasche verdünnt werden. Die anhand des Körpergewichts des Patienten berechnete benötigte Menge des Produkts wird von der Ampulle in die Glasflasche transferiert. Die Verdünnung sollte in einer Glasflasche zubereitet werden, weil Hämin in Behältnissen aus PVC etwas rascher abgebaut wird.
Es sollte nicht mehr als eine Ampulle pro Tag zubereitet werden. Die Lösung muss nach der Verdünnung innerhalb einer Stunde verwendet werden.
Da die Normosang-Lösung auch nach der Verdünnung noch eine sehr dunkle Farbe hat, ist es schwierig, die Suspension visuell auf Schwebeteilchen zu untersuchen. Daher empfiehlt sich die Verwendung eines Infusionssets mit Filter (z.B. 15 mm).
Nicht verwendetes Arzneimittel oder Abfallmaterial ist entsprechend den nationalen Anforderungen zu entsorgen.

2022 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home