ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu De-ursil, De-ursil RR, De-ursil RR mite:CPS Cito Pharma Services GmbH
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Überdosierung

Im Falle einer versehentlichen Einnahme höherer UDCA-Dosen werden die gängigen Gegenmassnahmen zur Entgiftung sowie die Verabreichung von Cholestyramin zur Chelatierung von Gallensäuren empfohlen.
Bei einer Überdosierung kann es zu Durchfällen kommen. Grundsätzlich sind keine weiteren Symptome zu erwarten, da die Resorption von UDCA mit steigender Dosis abnimmt und anschliessend fäkal ausgeschieden wird. Daher sind keine spezifischen Gegenmassnahmen erforderlich und die Folgen von Diarrhö sollten symptomatisch durch Flüssigkeits- und Elektrolytausgleich behandelt werden.

2021 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home