ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu ELIGARD®:Recordati AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension.
Vorgefüllte Spritze mit dem Pulver (Spritze B):
Eligard 7,5 mg
10,6 mg Leuprorelinacetat (steriles Pulver)
Eligard 22,5 mg
29,2 mg Leuprorelinacetat (steriles Pulver)
Eligard 45 mg
59,2 mg Leuprorelinacetat (steriles Pulver)
Vorgefüllte Spritze mit dem Lösungsmittel (Spritze A):
Eligard 7,5 mg
343 mg sterile Lösung zur Herstellung einer Injektionslösung.
Nach Herstellung der Injektionslösung wird bei korrekter Anwendung eine Menge von 7,5
mg Leuprorelinacetat verabreicht (siehe „Sonstige Hinweise“).
Eligard 22,5 mg
457 mg sterile Lösung zur Herstellung einer Injektionssuspension.
Nach Herstellung der Injektionssuspension wird bei korrekter Anwendung eine Menge von
22,5 mg Leuprorelinacetat verabreicht (siehe „Sonstige Hinweise“).
Eligard 45 mg
434 mg sterile Lösung zur Herstellung einer Injektionssuspension.
Nach Herstellung der Injektionssuspension wird bei korrekter Anwendung eine Menge von
45 mg Leuprorelinacetat verabreicht (siehe „Sonstige Hinweise“).

2021 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home