ch.oddb.org
 
Apotheken | Doctor | Drugs | Hospital | Interactions | MiGeL | Registration owner | Services
Information for professionals for Heparin Fresenius:Fresenius Medical Care (Schweiz) AG
Complete information for professionalsDDDPrint 
Composition.Galenic FormIndication.UsageContra IndicationWarning restrictions.Interactions.Pregnancy
Driving abilityUnwanted effectsOverdoseEffectsPharm.kinetikPreclinicalOther adviceSwissmedic-Nr.
PackagesRegistration ownerLast update of information 

Interaktionen

Die gleichzeitige Verabreichung anderer auf die Blutgerinnung wirkender Substanzen kann die Wirkung von Heparin beeinflussen. Eine gegenseitige Potenzierung ist z.B. möglich mit Salicylaten, nicht-steroidalen Entzündungshemmern, oralen Antikoagulantien, Vitamin-K-Antagonisten, Dextranen, Dipyridamol (möglicherweise auch mit Clopidogrel), Kortikosteroiden oder Dihydroergotamin.
Eine Abschwächung der Wirkung von Heparin ist möglich bei gleichzeitiger Verabreichung von Antihistaminika, Digitalispräparaten,Tetracyclinen und i.v. verabreichtem Nitroglycerin sowie bei Nikotinabusus.
Die Wirkung von Heparin wird durch i.v. verabreichtes Protamin rasch aufgehoben.

2020 ©ywesee GmbH
Settings | Help | FAQ | Login | Contact | Home